Suriname Reisen mit Dschungelexpeditionen

Faszinierender Regenwald in Suriname: Dem Gründer und Geschäftsführer, Kai Pardon, brannte es mal wieder unter den Nägeln. Nun sind auch Suriname Reisen in Südamerika im Programm von REISEN MIT SINNEN. Suriname liegt an der Nordküste Südamerikas zwischen Guyana und Französisch-Guyana. Ehemals zu Niederländisch-Guayana gehörig, durchlief es eine wechselvolle Geschichte unter der Herrschaft verschiedener Kolonialmächte, bis es 1975 unabhängig von den Niederlanden wurde. So ist Suriname auch als Ziel für Kultururlaub interessant. Die historische Holzarchitektur der Hauptstadt Paramaribo gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Landesinneren finden sich ehemalige Plantagen, die vor allem dem Kaffeeanbau dienten.  

Suriname Reisen in den Dschungel

Suriname ist eines der am dünnsten besiedelten und grünsten Länder der Welt. Tropischer Dschungel prägt das Land. Schon seit einigen Jahren wollte ich dieses kleinste südamerikanische Land besuchen. In Sommer 2016 hat es endlich geklappt. 80 Prozent der Fläche Surinames sind mit Regenwald bedeckt. In seinen Tiefen verbergen sich Affen, Ozelote und Jaguare. Der Vielvölkerstaat eint amerindische Ureinwohner, Maroons – die Nachfahren entflohener afrikanischer Sklaven, Inder, Javanesen und Europäer. Die verschiedenen Ethnien und Religionen leben friedlich zusammen. Christliche, muslimische, hinduistische Gotteshäuser stehen nebeneinander. Das Land ist halb so groß wie Deutschland, hat aber nur 500.000 Einwohner.

Ich fühlte mich in Suriname zurückversetzt in eine andere Zeit, in der die Natur noch den Menschen beherrscht hat. Ein wahnsinnig tolles Gefühl. Das kleine Land ist für Touristen eine Wundertüte: im Norden koloniale Holzvillen der Hauptstadt Paramaribo mit Welterbe-Status und im Süden unermessliche Regenwälder mit rund 1.000 Baumarten, einer reichen exotischen Fauna und kleinen Öko-Lodges. Versteckt im Dschungel haben die Maroons, entflohene Sklaven, seit Jahrhunderten ihre besondere Kultur entwickelt. So wird ein Abstecher ins Landesinnere zur echten Erlebnisreise bei Wanderungen durch den Dschungel zu seinen menschlichen und tierischen Bewohnern.

Ich reiste mit Booten die Dschungelflüsse rauf und runter, schlief in sehr guten Dschungel-Lodges und in abgelegenen Camps in Hängematten mit Mosquito-Netzen. Es ist schon abenteuerlich, inmitten des Regenwaldes zu sein. Archaisch, ungewohnt und unglaublich schön.

Auf unseren Suriname Reisen übernachten Sie in Dschungelcamps

Wichtigste kulturelle Sehenswürdigkeit Surinames ist die Hauptstadt Paramaribo. Ihre Altstadt wurde 2002 für die einzigartige Holzarchitektur, die kreolische mit niederländischen Elementen vereint, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die meisten sehenswerten Häuser finden sich in der Umgebung von Fort Zeelandia, dem ältesten Gebäude der Hauptstadt. Das in der Mitte des 17. Jahrhunderts gegründete Fort beherbergt heute ein Museum. Vom Fort gelangen Besucher entlang des Independent Square, an dem auch der Präsidentenpalast liegt, zur Henck Arron Straat mit der Peter und Paul Kathedrale. Sie ist das größte hölzerne Bauwerk Amerikas. An der Straße befinden sich zudem einige weitere sehenswerte Häuser wie das Bisschopshuis aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts sowie der benachbarte Wohnsitz eines ehemaligen Plantagen-Besitzers von 1740. In der Umgebung Paramaribos finden sich zudem das Fort Nieuw Amsterdam, das heute ein Freilichtmuseum ist, historische Plantagen sowie die Überreste von Jodensavanne mit der Ruine der ältesten Steinsynagoge Amerikas. Um 1640 gegründet ist sie eine der ältesten jüdischen Siedlungen in der Neuen Welt. 1832 fiel sie jedoch einem verheerenden Brand zum Opfer und ist seitdem nicht mehr bewohnt.

Die Hauptstadt Paramaribo erwartet Besucher Surinames mit kulturellen Sehenswürdigkeiten

2017 haben wir für Sie zwei unterschiedliche Gruppenreisen nach Suriname im Programm und drei individuelle Empfehlungen. Lassen Sie sich überraschen von diesem isolierten Juwel. Im Süden Surinames liegt das riesige Brasilien mit seinem Amazonasbecken. Es existiert keine Straßenverbindung nach Brasilien. Die einzigen Länder, die mit dem Fahrzeug besucht werden können, sind die beiden Guyana-Staaten. Die Küstenstraße ist gut ausgebaut. Im Hinterland, im sogenannten „Interior“, bewegt man sich zu Fuß oder mit Booten.“

Unsere neuen Reiseangebote für Suriname Reisen finden Sie hier:

Zwei verschiedene Suriname-Touren gibt es ab 2017: die 19-tägige „Faszination Regenwald“ und die 17-tägige „Schatzkammer der Erde“ mit je mehreren Terminen. Wie immer bei REISEN MIT SINNEN enthalten die Touren zahlreiche Begegnungen mit Einheimischen, lange Wanderungen und einen Besuch bei einer lokalen Umweltschutzorganisation. „Faszination Regenwald“ ist ab 4.440 Euro buchbar und „Schatzkammer der Erde“ ab 4.990 Euro.

https://www.reisenmitsinnen.de/suedamerika/suriname

https://www.reisenmitsinnen.de/suedamerika/suriname/reisen/schatzkammer-der-erde

https://www.reisenmitsinnen.de/suedamerika/suriname/reisen/faszination-regenwald

Comments are closed.

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.oneworldreisen.de/2017/02/suriname-reisen-mit-dschungelexpeditionen
YouTube